Marketing

Kategorie: Marketing

Marketing beschreibt im Allgemeinen die Vermarktung von Waren und Dienstleistungen und nimmt somit eine zentrale Stellung in der Unternehmensführung ein. Leitgedanke des Marketings ist, dass auf wettbewerbsintensiven Märkten die Bedürfnisse der Nachfrager im Zentrum der Unternehmensführung stehen. Die Aufgabe des Marketingmanagements besteht darin, das gesamte Unternehmen an den Bedürfnissen des Marktes auszurichten, d.h. Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und Interessengruppen (Stakeholdern) zu erkennen und zu erfüllen. Eine Schlüsselkompetenz im Marketing ist in dem Zusammenhang, Veränderungen auf dem Markt, wie beispielsweise Bedürfnisverschiebungen der Kunden, frühzeitig zu erkennen, um die Aktivitäten des Unternehmens entsprechend anzupassen und rechtzeitig einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Marktteilnehmern sicherzustellen.  Ziel sollte es sein, Möglichkeiten zur Nutzungssteigerung zu finden und den Nutzen für Kunden nachhaltig zu erhöhen.

Um die festgelegten Unternehmensziele zu erreichen, werden Marketingstrategien erstellt, die mithilfe von Marketinginstrumenten operativ am Markt umgesetzt werden. Marketinginstrumente sind besser bekannt als die „4P“: Produktpolitik (Product), Preispolitik (Price), Kommunikationspolitik (Promotion) und Distributionspolitik (Place), die vom Unternehmen zu einem individuellen Marketing-Mix zusammengestellt werden.

Die Produktpolitik legt Entscheidungen rund um das Produkt und den Leistungsumfang fest, wie beispielsweise Qualität, Serviceleistungen, Markenname und Verpackungsgestaltung.

Die Preispolitik analysiert, welchen Preis die Kunden bereit sind für die Unternehmensleistungen zu zahlen und schafft entsprechende Konditionen, um ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten. Die Kommunikationspolitik leitet interne als auch externe Kommunikationsmaßnahmen ein, mit dem Ziel, den Kunden positiv bei seiner Kaufentscheidung zu beeinflussen.  Dies wird beispielsweise erreicht durch Kommunikationsinstrumente der klassischen Mediawerbung, Direct Marketing, Public Relations (PR), Messen, Event oder Sponsoring. Ziel der Vertriebspolitik ist es letztlich, Absatzkanäle zu wählen und Vertriebsprozesse zu gestalten, die die zeitliche und räumliche Distanz zwischen Unternehmen und Kunde minimieren.

Ausschlaggebend für den Erfolg der Marketingmaßnahmen ist letztlich die Integration sämtlicher interner und externer Marketing-Aktivitäten. Dabei werden die Aktivitäten interner Abteilungen, wie z.B. Werbung, Marktforschung und Vertrieb, sowie externer Stellen, wie Werbeagenturen, aufeinander abgestimmt, um Synergieeffekte zu erzielen und das Potential jeglicher Marketing-Maßnahmen voll auszuschöpfen.

Je nach Art der Leistung und Branche können bei der Ausarbeitung und Umsetzung einer Marketing-Konzeption verschiedene Aspekte des Marketings stärker gewichten. So unterscheidet sich ein Konzept im Konsum- oder Industriegütermarketing maßgeblich von dem eines Dienstleistungsmarketings oder des Marketings für Non-Profit-Organisationen. Eine immer bedeutendere Rolle spielt seit einigen Jahren das Relationship Marketing, welches die Kundenbindung in den Vordergrund rückt und besonders im werteorientierten Green Marketing von Bedeutung ist. Im Zuge technologischer und wirtschaftlicher Veränderung hat sich der Marketing Begriff darüberhinaus erweitert, da die neuen Medien und Social Media neue Möglichkeiten bieten, um direkt mit Kunden in Kontakt zu treten. Im Fokus des Relationship Marketing steht dabei der hohe Wert langfristiger und nachhaltiger Beziehungen zu verschiedensten Zielgruppen, die für das Unternehmen relevant sind.

Wie steht es um Ihre Marketingmaßnahmen? Wünschen Sie sich, dass Aufwand und Nutzen in einem ausgeglichenen Verhältnis stehen und Ihnen Ihre Kunden wirklich langfristig treu bleiben? Wir kennen die Herausforderungen des Market und finden gemeinsam mit Ihnen eine optimale Marketing Strategie für Ihr Unternehmen. Rufen Sie uns an unter +49 69 57808077-0. Nachhaltiges Marketing darf auch Freude bereiten.

Blogger Relations: Die richtige Kooperation finden
BlogsContent MarketingEmpfehlungsmarketingMarketing MixMarketingstrategie

Blogger Relations: Die passende Kooperation finden (Teil 2)

Blogger Relations: Wie Unternehmen den passenden Blog für die eigene Markenbotschaft finden

Im ersten Teil dieser Artikelserie haben Sie bereits erfahren, wie effektiv Blogger Relations im Marketing Mix sein können. Denn aus der Zusammenarbeit mit Bloggern ergeben sich zahlreiche Vorteile. Besonders für grüne Unternehmen ergeben sich durch die Integration von Blogger Relations im Marketing Mix neue und ungeahnte Möglichkeiten, nicht nur um die Wunsch-Zielgruppe zu erreichen, sondern auch, um das eigene Image zu stärken. In diesem Artikel schauen wir uns nun die nächsten Schritte an und geben Ihnen Hilfestellung beim Suchen und Finden des passenden Kooperationspartners, sprich Bloggers.

Artikel lesen

Der Fitness Blog als Blogger relations Instrument
BlogsGreen MarketingMarketing MixMarketingstrategie

Fitness Blog & Grüne Marke: Blogger Relations im Marketing Mix

Der Fitness Blog: Warum Green Brands auf Blogger Relations setzen sollten

Jedem wünscht man es, jeder hofft, genug davon zu haben: Gesundheit. Möglichst lange in einem gesunden Körper leben zu können, das strebt wohl jeder an. Daher kommt das Thema Gesundheit auch nie aus der Mode.

Doch längst vertrauen wir nicht mehr nur auf die sporadischen Tipps, die der Arzt uns nach der Untersuchung gutgemeint mit auf den Weg gibt. Viele Menschen sind heute proaktiv. Wer bewusst leben will, informiert sich eigenständig.

Artikel lesen

Conversion Optimierung im ökosozielen Sektor
Conversion OptimierungGreen MarketingMarketing MixMarketingstrategieStrategisches Marketing

Conversion Optimierung im ökosozialen Sektor

Das Leitmotiv der Conversion Optimierung  konventioneller Marketer ist die Maximierung von Umsatz, Profitabilität und Gewinn. Der Gewinn des Merchants steigt, wenn die Ausgaben für Akquisitionen sinken, also die Effizienz der digitalen Vertriebs- und Marketing-Maßnahmen steigt. In der Praxis bedeutet dies, je höher die Quote „Websitebesucher zu Käufer“ und die Höhe des Warenkorbwerts, umso effizienter und profitabler der Verkaufsabschluss. Die Conversion Optimierung kann man also durchaus als das digitale Äquivalent des Abschlusstechnik-Trainings und der abschlussoptimierten Verkaufsgesprächsführung aus dem dem Key-Account-Management und dem konventionellen Vertrieb bezeichnen.

Artikel lesen

Affiliate Marketing im Green Marketing Mix (Header)
Affiliate MarketingGreen MarketingMarketingMarketing Mix

Affiliate Marketing im Green Marketing Mix

Affiliate Marketing steht speziell in Deutschland nicht im besten Ruf. Das macht es insbesondere der qualitäts- und wertebewussten Green Economy schwer, sich mit dieser Art der Verkaufsförderung anzufreunden. Dabei kann ernsthaft seriös betriebenes Affiliate Marketing gerade für engagierte Green Brand und Soziale Unternehmen ein mächtiger Hebel sein – insbesondere dann, wenn diese einen wesentlichen Beitrag zur ökologischen Wende geleistet haben und jetzt den Gegenwind verspüren, weil Öko und Bio ihre Nische verlassen.

Artikel lesen

Gesunde Ernährung, regionale Herkunft - der Ernährungsreports 2016
ErnährungKonsumStudien

Gesunde Ernährung, regionale Herkunft, mehr nachhaltiger Umgang

Eine gesunde Ernährung – darauf legen immer mehr deutsche Verbraucher gesteigerten Wert. Sie informieren sich gezielt und genießen bewusst. Zu diesem Ergebnis kommt das Meinungsforschungsinstitut Forsa, das im Oktober 2015 im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, kurz BMEL, 1.000 Bundesbürger ab 14 Jahren zu ihren Essgewohnheiten befragte. Die Zufriedenheit der Verbraucher ist groß, Handlungsbedarf besteht aber dennoch.

Artikel lesen

Conversion Optimierung - besser im Periodennsystem statt kreativem Chaos
Conversion OptimierungGreen MarketingMarketing MixMarketingstrategieStrategisches Marketing

Conversion Optimierung im Periodensystem

Wer sich intensiv mit Conversion Optimierung beschäftigt weiß, dass CRO ein kontinuierlicher Prozess ist, in dem eine Vielzahl von Faktoren maßgeblich über den Erfolg von Websites, Online Shops und Kampagnen entscheiden. Die relevanten Handlungsfelder sind vielfältig und erstrecken sich von technischen Implikationen über das UX- und UI Design, die verhaltenspsychologischen Aspekte der Nutzer bis hin zum Testing, dem Analysieren und Auswerten.

Artikel lesen

Instagram Marketing Mix Green Brands
Content MarketingGreen EconomyGreen MarketingMarketingstrategieSocial Media Marketing

Instagram im digitalen Green Marketing Mix

Warum Instagram im Marketing Mix nachhaltiger Marken nicht fehlen darf

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein großartiges hochqualitatives Produkt, ein nachhaltiges Konzept und eine vielversprechende Vision. Sie haben viel Zeit, Mühe und (viel zu viel) Geld in Ihr Herzensprojekt gesteckt, doch dann die nüchterne Realisierung: keiner kennt Ihr Produkt, noch Ihr Unternehmen. Für teure Marketingmaßnahmen fehlt das Budget und Konzeption, Produktion und Herstellung haben schließlich auch die letzten Reserven an Nerv und Zeit aufgebraucht.

Artikel lesen

AllgemeinMarketingMarketing KennzahlenNachhaltigkeitStrategisches Marketing

Online Marketing – Attributionsmodell in der Online-Werbung

Ein Gastbeitrag von Online Marketing Experte Alexander Holm, Founder & CEO vom Online Vermarkter für nachhaltige Publisher und Advertiser initiative-n.

„Display-Werbung ist tot.“ So in etwa wird eine der meistgenutzten Formen der Internet-Werbung schon seit Jahren betitelt. Und wissen Sie was? Sie lebt noch immer.

Die so genannten Banner durchleben einfach nur die typischen Produktlebenszyklen. Das Wachstum ist abgeschlossen, die Reife-Phase ist erreicht – mindestens. Doch auf was für einem Niveau halten sich nach wie vor die Banner: Sie erreichen in westlichen Ländern annähernd 90% und in den nördlichen Staaten sogar weit mehr als 90% der Bevölkerung und nicht weniger als 16% aller User klicken auf diese Werbeform. Im Online Marketing Mix sind Banner und Displaywerbung in Sachen Markenaufbau und Markenawareness essentiell.

Artikel lesen

Jörg Dennis Krüger - Founder & CEO ConversionBoosting "Boost your Landingpage"
Conversion OptimierungInbound Marketing

Wenn die Landingpage mehr Dynamik braucht.

Ein Gastbeitrag von Jörg Dennis Krüger, Bestseller Autor, Founder und CEO von ConversionBoosting.

Für viele Experten ist eine statische Landingpage inzwischen so modern wie etwa eine Postkutsche, also… gar nicht. Altbacken und von der Zeit überrollt. Und ja, irgendwie haben diese Experten recht – denn das Erfolgs-Risiko einer statischen Landingpage ist besonders groß, da die platzierten Elemente die individuellen Bedürfnisse eines Besuchers in der Regel nur in einem sehr bedingten Maße ansprechen, seine Erwartungen erfüllen und ihn so nicht lange auf der Landingpage halten.

Artikel lesen

Green MarketingMarketingMarketingstrategie

Green Marketing vs. konventionelles Marketing

In seinem 2011 erschienen Marketingbestseller »Die neue Dimension des Marketings« beschreibt Philip Kotler den kontinuierlichen Wandel vom verbraucherorientierten Marketing (Marketing 2.0) hin zu einem Marketing, dass auf den Grundlagen von Werten und Leitbildern basiert. Dieses Form des »New Marketing 3.0« betrachtet und behandelt Konsumenten nicht mehr länger als „isolierte“, nach Nutzenmaximierung strebende Individuen wie den viel zitierten »Homo Oeconomicus«, sondern uneingeschränkt ganzheitlich – als Teile vernetzter Gemeinschaften die (Kauf)Entscheidungen aus rationalen, emotionalen und zudem »spirituellen Motiven« treffen.

Artikel lesen